Kostenlose Beratung.

Hab ich anspruch auf den AVGS?

Viele wissen oft nicht, dass es den „Akti­vie­rungs- und Ver­mitt­lungs­gut­schein“ – kurz: AVGS – von ihrem Job­center oder der Agentur für Arbeit über­haupt gibt. Sie erkämpfen sich den müh­se­ligen Weg in den für sie pas­senden Job oft alleine. Ohne pro­fes­sio­nelle und – dank AVGS – kos­ten­lose Beratung.

Das muss nicht sein! AYEKOO kann helfen.

Start 9 Berufs­be­ra­tung 9 Kos­ten­lose Bera­tung dank dem AVGS

AVG-Was? Keine Ahnung, was das sein soll?

AYEKOO klärt auf: AVGS steht für „Akti­vie­rungs- und Ver­mitt­lungs­gut­schein“. Kom­pli­zierte Wort­schöp­fung, ein­fa­cher Zweck. Denn damit können Sie und du unser Bera­tungs­an­gebot kos­tenlos und in vollem Umfang in Anspruch nehmen!

Wer hat Anspruch auf den AVGS:

Wichtig ist:

Alle Antragsteller*innen müssen sich beim Job­center oder der Agentur für Arbeit arbeits­su­chend gemeldet haben und dem Arbeits­markt zur Ver­fü­gung stehen.

AYEKOO Beratung & Coaching | AVGS Angst vor Jobverlust

Ich bin von Arbeitslosigkeit bedroht

Ich bin Arbeitnehmer*in

jedoch von akuter Arbeits­lo­sig­keit bedroht. Egal, ob betrieb­lich bedingt oder auf­grund eines befris­teten Arbeits­ver­trages. Ich habe einen Anspruch auf ALG I oder ALG II.

Ich bin Selbstständige/r

und auf­grund man­gelnder Auf­trags­lage oder anderer Umstände akut von Arbeits­lo­sig­keit bedroht. Daher möchte ich zurück in das Angestelltenverhältnis.

AYEKOO Beratung & Coaching | AVGS Arbeitslos

Ich bin bereits arbeitslos

Ich bin arbeitslos

Ich beziehe bereits ALG I oder ALG II und stehe dem Arbeits­markt zur Verfügung.

Jetzt kostenlose Beratung sichern.

Und wie? Ein­fach den für Sie oder dich pas­senden Akti­vie­rungs- und Ver­mitt­lungs­gut­schein im Fol­genden her­un­ter­laden und unter der ange­ge­benen Tele­fon­nummer anrufen. Wir machen den Rest.

AVGS – für Jugendliche U25, die eine Ausbildung suchen

AVGS – für Arbeitssuchende, die wieder in den Job starten wollen

AVGS – für zugewanderte Akademiker*innen, die einen Job suchen

AVGS in 3 Schritten:

Wir wollen Sie beim Antrags­pro­ce­dere unter­stützen und Ihnen das Büro­kra­ten­deutsch ver­ständ­lich machen. Hier eine kurze Beschrei­bung, wie Sie in 3 Schritten einen AVGS bean­tragen können.
1. Kontakt aufnehmen mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter:

Even­tuell arbeits­su­chend melden oder gleich Kon­takt zu den Arbeitsvermittler*innen auf­nehmen. Klären Sie dort, dass Sie Unter­stüt­zung brau­chen, wieder in Arbeit zu kommen und ein Ein­zel­coa­ching brau­chen. Sie erhalten dann den Aktivierungsgutschein

2. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Sie alleine ent­scheiden, wo und mit wem Sie das Coa­ching durch­führen wollen.

Rufen Sie uns an, kommen Sie vorbei: Wir führen ein kos­ten­loses Erst­ge­spräch und schauen gemeinsam, was Sie brau­chen und was Sie wollen.

Wir füllen dann für Sie den Gut­schein aus, den Sie dann wieder zum Jobcenter/zur Agentur für Arbeit schicken.

3. Beginn des Coachings:

Das Job­center oder die Agentur für Arbeit schickt uns die Bewil­li­gung fürs Coa­ching zu. Wir nehmen sofort mit Ihnen Kon­takt auf, ver­ein­baren die ersten Ter­mine und starten dann mit Ihrem Coa­ching! Gemeinsam bear­beiten wir dann die Themen, die Sie zu Ihrem Wunsch-Job führen.

Wenn Sie Hilfe brau­chen, rufen Sie uns ein­fach an. Wir sind für Sie da.

Interessant?

Dann ein­fach wei­ter­sagen. Viel­leicht deinen Freunden oder Familienmitgliedern?

Termin vereinbaren

Lahn­straße 52, 12055 Berlin

Wie können wir Sie erreichen?

11 + 8 =

Berufsberatung. Dein Lebensthema. Dein Job.

© AYEKOO – Bera­tung und Coa­ching UG | Con­cept & Design by 80INCH